Neue Kleider für meine WebSite

Relaunch am Freitagnachmittag – ich hab’s getan 😉

Seit September 2003 habe ich mit Blogger gebloggt. Jetzt stellt man dort den FTP-Service ein, was für mich – leider – das Ende der Zusammenarbeit bedeutet.

Aber, jedes Ende ist auch ein Anfang. Ich habe mir gedacht, wenn schon was neues, dann auch richtig. Deshalb habe ich nicht nur das Blog auf Textpattern umgestellt, sondern gleich die ganze WebSite in dieses schnelle, schnuckliche CMS gepackt. Und weil ich schon dabei war, habe ich gleich noch ein ruhiges, dezentes Design genommen.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, das ist schön gesagt und sehr wohl wahr. Aber es gibt bestimmt noch ein paar Dinge, die nicht so funktionieren, wie sie sollen.

Deshalb freue ich mich über Ihr Feedback, wie es Ihnen gefällt, was ich noch besser machen kann und wo sich Fehler / Fehlfunktionen eingeschlichen haben. Gern hier in den Kommentaren, gern auch via e-Mail kontakt@geroldbraun.de oder per Telefon +49 (0) 63 41 – 96 07 16.

3 thoughts to “Neue Kleider für meine WebSite”

  1. Hallo Gerold,

    das Design ist übersichtlich, klar strukturiert und auf das wesentliche reduziert. Mir gefällt es so sehr gut. Aufgefallen ist allerdings, dass der Link zum alten Blog nun leider fehlerhaft ist.
    Früher war es http://www.geroldbraun.de/blog und heute ist es http://www.geroldbraun.de/akquiseblog. Da nun Links von anderen Seiten (z.B. werbebolgger.de) auf eine Fehlerseite führen, würde ich an Ihrer Stelle eine Weiterleitung von der alten auf die neue Adresse einrichten, also /blog auf /akquiseblog weiterleiten. So gehen einem eventuell vorhandene Backlinks nicht verloren und führen weiter zum Ziel.

    Viele Grüße
    Michael

  2. toll, vielen Dank für Euer Feedback Peter und Michael. Tut mir leid, dass das ein paar tAge gedauert hat, bis ich eure Kommentare entdeckt habe und freischalten konnte. (Bin noch in der Einarbeitungsphase mit Textpattern 🙂

    Und ja, das mit dem Weiterleiten von ../blog auf ../akquiseblog klappt im Moment nicht. Ich hatte die Weiterleitung schon mal drin (301), das macht dann Probleme mit den alten Blogartikeln. Muss ich mal schauen ,wie ich das hinkriege.

Schreibe einen Kommentar